Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Kultur 26/09/2019
Von Bauhaus bis Street-Art

Die dritte Auflage der ART SALZBURG CONTEMPORARY vom 27. bis 29. September 2019 im Messezentrum Salzburg spannt mit ihren Specials einen faszinierenden Bogen von den Fixsternen der Moderne wie Bauhaus und Picasso bis herauf in die Jetztzeit. Street-Art-Künstler Kiddy Citny wird als Artist in Residence seine Vision einer besseren Welt entwickeln.

 

„Die Resonanz ist enorm. Unser geschätztes Publikum in Salzburg darf sich bereits jetzt auf einen großartigen Aussteller*innenmix von international tätigen Galerien und Kunsthändlern aus ganz Europa freuen“, so Kunstmessen-Enterpreneurin Johanna Penz.

 

Inhaltlich setzt man auf die Kompetenz von langjährigen Partnern wie etwa der Galerie Dikmayer Berlin-Mitte, die anlässlich des 100 Jahr-Jubiläums der Bauhaus-Schule und in enger Kooperation mit dem Henry van de Velde Museum eine eigene Sonderpräsentation für Salzburg entwickeln wird. Neben ausgewählten Originalen des berühmten Bauhausmeisters und Künstlers Georg Muche werden sowohl Möbelstücke von Marcel Breuer, Mies van der Rohe und Erich Dieckmann, Metallarbeiten von Marianne Brandt und Wilhelm Wagenfeld sowie Keramik von Theodor Bogler zu sehen sein.

 

Hochkarätig auch das zweite Special der diesjährigen Messe, das dem Großmeister der Moderne, Pablo Picasso als Sonderschau gewidmet sein wird. Die Schweizer Galerie W|O|S wird hierfür Originalzeichnungen, Probedrucke, einmalige Abzüge und Keramiken von Picasso nach Salzburg bringen.

 

Mit dem lebensfrohen Street-Art-Künstler Kiddy Citny, der sich mittlerweile launig als der Dino dieser Szene bezeichnet und gerade erst mit seinem Künstlerkollegen Thierry Noir die denkmalgeschützten Berliner Mauer-Graffitis restaurierte, holt sich die ART SALZBURG CONTEMPORARY noch einen ausgewiesenen Performing Artist nach Salzburg, der dort in einer dreitägigen Malaktion von einer besseren lebensfroheren Welt träumen wird. Der Titel seiner Aktion: „Into the Future“ – presented by Galerie Queenberg Salzburg.

 

Die ART SALZBURG CONTEMPORARY zeigt internationale zeitgenössische Kunst, Klassische Moderne und Kostbarkeiten des 19. – 21. Jhdt.

Galeristen und Kunsthändler aus verschiedensten Nationen - präsentieren Gemälde, Originalgraphik, Skulpturen, Fotografie, Neue Medien sowie Design und Möbel.


27. – 29. September 2019

täglich 11.00 – 19.00 Uhr,

Messezentrum Salzburg

www.art-salzburg-contemporary.com

 

DAS NEUSTE


1 30 Jahre Hausbetreuung Bauchinger
2 Kauflust heben, Projekte starten!
3 UKO Group weiter auf Expansionskurs!
4 Damit Österreich nicht die Schifahrer ausgehen
5 Wir müssen über den Winter kommen




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA Expert