Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Wirtschaft 13/01/2020
Von leuchtenden Lohberger-Küchen

Kempinski Hotel Berchtesgaden. Im Sternerestaurant im Kempinski Hotel Berchtesgaden freut sich das Küchenteam über sein neues Prunkstück von Lohberger. „Einmal ganz was anderes“, meint Starkoch Ulrich Heimann.


Das Kempinski Hotel in Berchtesgaden steht für 5-Sterne-Luxus in den Alpen. Schon das Frühstücksbüffet überzeugt mit hausgemachten Broten und heimischen Produkten, wobei der atemberaubende Ausblick vom Restaurant auf die Berchtesgadener Alpen den perfekten Start in den Tag bietet. Am Abend hat man im Sternerestaurant die Wahl zwischen dem „Menü Alpen“ und einem „Weltmenü“, wie1* Michelin Sternekoch Ulrich Heimann im Gespräch mit ECHO verrät. Bei der ersten Variante werden Produkte aus unterschiedlichen Alpenregionen verarbeitet. Das zweite Menü richtet sich vor allem an das internationale Publikum. Die Gäste dürfen dabei beispielsweise mit Kreationen rund um Steinbutt, Hummer oder auch Caviar rechnen.


HOCHWERTIGE MATERIALIEN

Nach dem Komplett-Umbau darf sich der Koch gemeinsam mit seinem Kollegen Sebastian Weigl über eine nagelneue Küche freuen. „Die Lohberger-Küche ist sensationell. Hochwertiger Stein wurde gemeinsam mit Edelstahl verarbeitet. Und wir haben Bodenleuchten eingebaut, welche unseren Arbeitsbereich mit verschiedenen Farbtönen beleuchten. Die Küche ist funktional und zudem sehr ansehnlich. Einmal ganz was anderes“, freut sich Heimann. Auch die Zusammenarbeit mit Herbert Breckner, Key Account Manager bei Lohberger, habe hervorragend funktioniert.


Die Köche im KempinskiHotel jedenfalls sind für die Feiertage sowie für 2020 bestens gerüstet und brennen darauf, in ihrer Lohberger Küche zu zaubern.


Christian Granbacher

 

DAS NEUSTE


1 TVB Hallein startet Initiative „Miteinander. Füreinander“
2 teampool sichert Arbeitsplätze
3 Raiffeisen: Die Nr. 1 für Firmenkunden
4 Martin Ragginger: Rennsaison 2019 war stark!
5 „Wir werden noch mehr Geschwindigkeit aufnehmen“




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA Expert