Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Sport 07/12/2021
„Sind ein tolles Team am Berg“

Skiklub & Skischule Hallein. „Wir wollen den Dürrnberg wieder mehr beleben“, so Skiklub-Obmann Walter Alber. „Durch die neue Skischule und mit Unterstützung der Gemeinde werden wir das auch sicherlich schaffen.“


Wir würden uns wünschen, hier die Rahmenbedingungen schaffen zu können, um gemeinsam am Berg und mit Rückhalt und Unterstützung der Gemeinde den Dürrnberg als lokales Skizentrum wieder attraktiv zu machen“, so Walter Alber. „Diesen Weg möchten wir gehen und sind guter Dinge, dass es auch funktioniert.“ 


Der Skiklub Hallein, als Familien­skiklub mit einem vereinsinternen Leistungszentrum, hat es sich zum Ziel gemacht, Kinder und Jugendliche auf die Piste zu bringen. „Unser wichtigstes Anliegen ist es, Kinder und Jugendliche zu motivieren, sich zu bewegen und Spaß am Sport zu haben“, so Walter Alber. „Hier am Dürrnberg haben wir alle Möglichkeiten dazu und das Angebot wird extrem gut angenommen.“ 


Der traditionelle Weihnachtsskikurs vom Skiklub ist alljährlich ein Renner und in kürzester Zeit ausgebucht: „Das wird auch sicherlich heuer wieder so sein“, ist Walter Alber überzeugt. „Aber hier werden wir künftig einfach einen guten Weg finden, die Skischule auch mit ins Boot zu holen, sodass wir beide voneinander profitieren können.“ 


Seit 2020 hat Ralph Spraiter die Skischule Bad Dürrnberg wieder neu belebt. „Als Einheimischer habe ich einen ganz besonderen Bezug zum Skigebiet am Dürrnberg. Wie viele andere Generationen habe auch ich meine ersten Schwünge am Zinken gemacht“, so Ralph Spraiter. „Aufgrund der Tatsache, dass bei uns am Dürrnberg kein Skiunterricht mehr angeboten wurde, habe ich nach meinem Studium beschlossen, die Skischule neu zu eröffnen.“ 


Mit einem jungen und motivierten Team aus der Umgebung will er Kindern und Jugendlichen jeder Alters- und Leistungsstufe die Freude am Skifahren vermitteln.


Skischulleiter als Trainer im Kompetenzzentrum 

Ralph Spraiter ist staatlich geprüfter Skilehrer und hat durch seine zahlreichen Skilehrer- und Trainertätigkeiten im In- und Ausland die verschiedensten Facetten des Skisports kennengelernt.


„Mit dem Ralph und der Skischule haben wir jetzt wieder viele neue Möglichkeiten und können uns gut ergänzen“, so Alber. „Ganz besonders freut es uns natürlich, dass Ralph als staatlich geprüfter Schilehrer und erfahrener Trainer auch bei uns im Skiklub als Trainer in der Spezialmannschaft tätig ist.“ 


Der Skiklub Hallein hat eine lange Tradition, die ansässige Skischule ebenso wie das Skigebiet Bad Dürrnberg. „Und alle sollen davon profitieren, wenn der Berg wieder attraktiver wird“, so Alber. „Wichtigstes Ziel wäre halt, dass auch der untere Teil des Dürrnbergs schneesicher wird und wir dort die kleinen Kinder ausbilden können. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das gemeinsam umsetzen können, und freue mich vor allem ganz besonders, dass auch unser Bürgermeister voll hinter diesem Projekt steht.“ 


Jung, dynamisch, erfolgreich

„Wir sind jung und modern, haben bestens ausgebildete Trainer, jetzt auch mit Ralph einen staatlich geprüften Skischulleiter neu im Team und mit ‚Joesi‘ Schauer einen jungen Präsidenten an der Spitze, der vor allem auch die Jugend begeistern kann. So entwickeln wir uns immer weiter.“


Während viele Vereine mit schwindenden Mitgliederzahlen kämpfen, funktioniert der Skiklub Hallein sehr gut.

„Wir sind sehr konstant und erfolgreich in dem, was wir anbieten“, freut sich Alber. „Aber eines ist klar, man muss halt immer was dafür tun. Und wir haben das Glück, dass die jungen Leute aus dem Verein dann später wieder als Trainer für den Nachwuchs mitarbeiten. Das System funktioniert hervorragend und die Kinder haben Spaß am Sport. Das ist das Allerwichtigste.“


Gerlinde Tscheplak


 

DAS NEUSTE


1 „Wir wollen den ÖSV modernisieren“
2 Die Salzburger Industrie beweist Stabilität in stürmischen Zeiten
3 Rehrl + Partner Personalberatung: Lust auf die berufliche Zukunft?! Ihr Partner mit Vertrauen und Verantwortung
4 An einem Strang
5 „Wir wollen die Autos von den Freiflächen wegbringen“




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA expert