Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Chronik 13/04/2023
Faszinierend schnell: Wurfscheibenschießen

Wurfscheibenstand Weitwörth. Seit mittlerweile über 120 Jahren machen passionierte Schützen mit Schrot Jagd auf Wurfscheiben. Rund 70 km/h fliegen die aus Ton gefertigten, leuchtenden Scheiben schnell, bevor sie entweder getroffen werden oder unversehrt am Boden aufschlagen.


Nur wenige Kilometer außerhalb der Landeshauptstadt Salzburg, kurz vor Oberndorf, ist der Wurfscheibenstand Weitwörth gelegen. 


VOR DEN TOREN SALZBURGS

Wer ein Anhänger dieses Sports ist oder einfach nur hineinschnuppern möchte, ist beim Wurfscheibenstand Weitwörth genau richtig. Hier stehen jeweils zwei Skeet- und Jagdparcours-Stände sowie ein Sporting Compak Stand zur Verfügung. Alle Schießstände entsprechen den Vorgaben des Olympia Reglements und werden deshalb auch von Olympiateilnehmern sowie Teilnehmern an Welt-, Europa- und Staatsmeisterschaften gerne für ihr Training genutzt. 


VERSCHIEDENE DISZIPLINEN

Bei Olympischen Spielen werden die Disziplinen Trap und Skeet ausgetragen. In Weitwörth wird aber auch jagdlich Trap und Jagdparcours geschossen. Bei dieser Disziplin des Wurfscheibenschießens wird die Jagd auf Niederwild simuliert und deshalb gerne von Berufs- und Hobbyjägern trainiert. Gegenüber den olympischen Disziplinen Skeet und Trap gibt es keine vorgegebenen Standorte der Wurfscheibenmaschinen oder der Flugbahnen. Beim Trap wird die Wurfscheibe von einem Punkt in variierende Richtungen abgeworfen, beim Skeet von zwei verschiedenen Punkten in fest vorgegebene Richtungen.


SCHIEßTRAINER

Weitwörth ist aber keinesfalls Profischützen und Berufsjägern vorbehalten. Interessenten und Anfängern stehen ausgebildete Schießtrainer zur Verfügung, die sie in diesen Sport einführen und trainieren. Leihflinten erleichtern den Einstieg. 


NEU: TRAP-LEHRGANG 

Von Mitte April bis Mai wird in Weitwörth in mehreren Modulen ein Trap-Lehrgang für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. Vorkenntnisse oder eine Jagdkarte sind nicht erforderlich. Weitere Lehrgänge finden im Sommer und Herbst statt.


FIRMENEVENTS

Egal ob zur Teambildung, oder um nur einen geselligen Nachmittag in jagdlicher Atmosphäre zu verbringen – Wurfscheibenschießen erfreut sich auch bei vielen Unternehmen großer Beliebtheit und die Betreiber des Wurfscheibenstands Weitwörth bieten deshalb moderierte Events unter Anleitung ausgebildeter Schießtrainer.  


GUNS & DOGS

Am ersten Sonntag im Juli (2.7.2023) werden in Weitwörth nicht nur Flinten krachen, sondern auch Hunde bellen. In Kooperation mit dem Österreichischer Retriever Club werden jagdnahe und retrievergerechte Bewerbe durchgeführt. Die Hunde dürfen jagdliche Aufgaben lösen, bei denen Dummies zu apportieren sind, und die Hundeführer können durch ihr Geschick als Flintenschützen ebenfalls Punkte für das Gespann sammeln. Zuschauer sind erwünscht!


Alexander Tempelmayr

 

DAS NEUSTE


1 Oberbank lud zum Private Banking Neujahrs-Lunch
2 Upgrade für die MOONCITY Salzburg
3 Von der Radwerkstatt zur Autohandelsgruppe
4 25 Jahre Kunst & Kulinarik Festspiele Golling
5 Formel für Sportlichkeit: Mercedes-AMG GT




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA expert