Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Wirtschaft 21/12/2023
Schelhammer Capital wurde mehrfach ausgezeichnet

Vermögensverwaltung ist im inflationären Umfeld gefragt. Die Schelhammer Capital Bank AG mit ihren zwei Standorten in der Stadt Salzburg baut bei der Betreuung ihrer Kunden auf persönliche Hingabe und Zuverlässigkeit.


Salzburg zieht mit seinem Flair Touristen und Wirtschaftstreibende gleichermaßen an und war lange Zeit als Standort für immens viele Banken bekannt. Der Internationale Währungsfonds (IWF) bezeichnete die Stadt sogar als „overbanked“, bis ausländische Banken damit begannen, sich aus der Festspielstadt zurückzuziehen und die Zentralen meist von Wien oder Linz aus zu betreiben. Die Schelhammer Capital Bank AG trotzt diesem Trend und hat ihre Präsenz sogar noch ausgebaut. An zwei Standorten – in der Linzer Gasse (seit 2008) unter der Führung von Gregor Lienbacher und der Franz-Josef-Straße (seit 2021) unter der Führung von Hubert Seiwald – betreuen mittlerweile rund hundert Mitarbeiter knapp unter vier Milliarden Euro Kundengelder. 


SCHON JETZT DIE NUMMER eins

Schelhammer Capital verfügt über einen starken Eigenkapitalpolster und unterscheidet sich von den meisten anderen Häusern durch die österreichische Eigentümerschaft. Hier werden Entscheidungen noch an Ort und Stelle getroffen und man agiert unabhängig von Politik und Börse. 

„Das Vermögensmanagement braucht in der Tat finanzwirtschaftliche Erfahrung, persönliche Hingabe und damit Zuverlässigkeit“, sagt Hubert Seiwald, Bereichsleiter der Schelhammer Capital Bank AG. Dass dieser relativ neue Vermögensspezialist aus dem Stand heraus mit seiner Qualität überzeugt, liegt an seiner beachtenswerten Vorgeschichte. Fast alle Mitarbeiter (vom Anlagestrategen bis hin zum erfahrenen Kundenberater) hatten zuvor ein Haus in der Nachbarschaft zur Marktführerschaft gebracht. Sie beschlossen, ihren Weg der persönlichen Vermögensverwaltungskultur woanders ungebremst und konsequent fortzusetzen.

Mit beachtlichen Erfolgen: So wurde die Schelhammer Capital von den Fuchsbriefen zum besten Vermögensverwalter in Österreich ausgezeichnet. Im gesamten deutschsprachigen Raum durfte man sich über den zweiten Platz freuen. Und vom EliteReport wurde die Schelhammer Capital – Vermögensmanagement zum besten Vermögensverwalter im gesamten deutschsprachigen Raum und zum Sieger von Österreich ernannt. 




DAS HAUS WÄCHST

Man will sich aber nicht auf den verdienten Lorbeeren ausruhen, sondern eine dem Zeitenwandel folgende Kundenorientierung fortsetzen. Gerade im inflationären Umfeld dienen Aktien als Vermögensschutz. „Man muss sich dabei entscheiden, ob man Unternehmensbesitzer oder Aktienspekulant sein will. Es ist ratsam, Unternehmen aus konjunkturzyklischen Branchen zu meiden“, sagt Heinz Mayer, Generalbevollmächtigter der Schelhammer Capital Bank AG.

Mit der Grazer Wechselseitige Versicherung AG (GRAWE) fand man unter dem Dach der wohl stärksten Bankengruppe Österreichs ein Zuhause und die treuen, langjährigen Kunden kamen schnell, um zu bleiben. Das Haus wächst zügig, denn die gepflegte Qualität, Solidität und Aufmerksamkeit ziehen ihre Kreise. Die Schelhammer Capital Bank AG steht in Salzburg also für eine Renaissance des Könnens und der Kundenorientierung.


Christian Granbacher


 

DAS NEUSTE


1 Oberbank lud zum Private Banking Neujahrs-Lunch
2 Upgrade für die MOONCITY Salzburg
3 Von der Radwerkstatt zur Autohandelsgruppe
4 25 Jahre Kunst & Kulinarik Festspiele Golling
5 Formel für Sportlichkeit: Mercedes-AMG GT




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA expert