Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Auto 05/01/2022
Mercedes-Benz EQB: Neuer Stromer am Sternenhimmel

Die Kompaktklasse wird immer elektrischer. Nach dem EQA ist der EQB bereits der zweite vollelektrische Kompakte von Mercedes-EQ.


Zum Marktstart umfasst das Angebot von Mercedes-Benz zunächst den EQB 300 4MATIC und als stärkere Version den EQB 350 4MATIC. Ein Fronttriebler wird folgen.


VOLLE STROMPOWER

Das neue, rein elektrisch angetriebene Allrad-SUV von Mercedes-Benz kommt jetzt mit zwei Leistungsstufen in die Schauräume. Während der EQB 300 4MATIC 168 kW (228 PS) auf die vier Antriebsräder und den Asphalt bringt, geht es beim EQB 350 4MATIC mit 215 kW (292 PS) und einem maximalen Drehmoment von 520 Newtonmeter so richtig zur Sache. Die Höchstgeschwindigkeit ist zwar bei beiden Stromern mit 160 km/h elektronisch begrenzt, der Unterschied tritt aber in der Sprintwertung ganz klar zutage. Während der Einsteiger acht Sekunden braucht, um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen, sind es bei der schärferen Version bei gleichem Energieverbrauch nur 6,2 Sekunden. Beide E-SUVs kommen mit einer Batterieladung gemäß WLTP bis zu 416 Kilometer weit. 


PERFEKTE LADETECHNIK

Mithilfe des Onboard-Laders kann die Fahrbatterie des EQB komfortabel mit bis zu elf kW mit Wechselstrom aufgeladen werden. Abhängig vom Ladezustand und der Temperatur der Hochvoltbatterie lädt der EQB an Gleichstrom-Ladesäulen mit einer maximalen Leistung von bis zu 100 kW. Um den Akku von zehn auf 80 Prozent aufzuladen, vergehen nur etwas mehr als 30 Minuten. Bereits nach einer Viertelstunde ist Strom für bis zu weitere 150 Kilometer (WLTP) nachgeladen. 


PLATZ FÜR GROßFAMILIEN

Bei einer Außenlänge von kompakten 4,68 Metern bietet der Mercedes Benz EQB überdurchschnittlich viel Platz. Standardmäßig ist er mit fünf Sitzplätzen ausgestattet und kann auf Wunsch auch mit einer dritten Sitzreihe bestellt werden. Auf diesen beiden zusätzlichen Einzelsitzen können Kindersitze montiert werden bzw. finden Personen bis zu einer Körpergröße von 1,65 Metern bequem Platz. Werden diese Plätze nicht benötigt, lässt man sie einfach bündig im Ladeboden verschwinden. Mit einem Ladevolumen von 495 bis 1.710 Litern (beim 7-Sitzer 465 bis 1.620 Liter) steht üppiger Gepäckraum zur Verfügung. Durch die Verstellung der Sitzlehnen in der zweiten Reihe in der Neigung bzw. durch einfaches Verschieben der hinteren Sitzbank kann der Kofferraum flexibel um bis zu 190 Liter vergrößert werden.


PRAKTISCHE AUSSTATTUNGSPAKETE

Der neue Mercedes-Benz EQB kommt bereits ab Werk mit einer üppigen Serienausstattung. Mit Ausstattungspaketen lässt sich der Stromer weiter individualisieren und an die Wünsche seiner Passagiere anpassen. Das Advanced-Paket ergänzt die Serienausstattung des EQB um zusätzliche Komfort- und Sicherheitsextras. Im Innenraum verschmelzen zwei 10,25-Zoll-Displays zu einem Widescreen-Cockpit. Der Fahrer wird unterstützt vom Spiegel-Paket sowie dem Park-Paket mit Rückfahrkamera. Das Premium-Paket baut auf dem Advanced-Paket auf und steigert den Komfort mit Keyless-go-Funktionen, einer Zwei-Zonen-Klimaautomatik, einem klangstarken Soundsystem sowie der kabellosen Smartphone-Aufladung. Und das Fahrassistenz-Paket bietet beispielsweise die Abbiegefunktion, die Rettungsgassenfunktion, die Ausstiegswarnfunktion vor herannahenden Radfahrern oder Fahrzeugen sowie die Warnung vor erkannten Personen im Bereich von Zebrastreifen.


STEUERVORTEILE

Für Elektrofahrzeuge fallen in Österreich keine Normverbrauchsabgabe (NoVA) und keine motorbezogene Versicherungssteuer an. Darüber hinaus können Private und Unternehmen um eine E-Mobilitätsförderung ansuchen. Unternehmen profitieren abhängig vom Preis des Elektroautos von einem vollständigen oder teilweisen Entfall der Vorsteuer. Und für Dienstwagenfahrer fällt kein Sachbezug an.


 

DAS NEUSTE


1 Elite-Report 2022: Erneut „summa cum laude“ für RVS
2 Neuer Marktplatz in Grödig nimmt Formen an
3 Ist der Luft-80er noch gerechtfertigt?
4 Auf zum sixpack nach Filzmoos!
5 Mercedes-Benz EQB: Neuer Stromer am Sternenhimmel




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA expert