Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Auto 26/09/2021
Biogena flitzt mit E-MINI

AutoFrey übergibt größte E-MINI-Flotte Österreichs. Biogena entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige Mikronährstoff-Produkte nach dem Reinsubstanzenprinzip made in Austria.


Die Mission ist Good Health & Wellbeing. Diesen Anspruch erweitert das österreichische Familienunternehmen auch auf die Fahrzeugflotte. AutoFrey hat den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Good Health Company 82 MINI Cooper SE übergeben. „Ein starker Einstieg in die E-Mobilität steht für uns schon lange am Plan und mit MINI und AutoFrey als fantastischen Partnern ist uns das sensationell gelungen. Dass so viele unserer MitarbeiterInnen das attraktive Angebot des Biogena-E-MINI angenommen haben und sich als dynamische, fahrende Markenbotschafter verstehen, freut uns natürlich riesig“, so Biogena-Geschäftsführerin und Unternehmenssprecherin Julia Ganglbauer.


DIE PROFIS: AUTOFREY

Biogena, das seinen Kunden „radikale Qualität aus Leidenschaft“ verspricht, kann sich auf AutoFrey genauso kompromisslos verlassen. Das Salzburger Autohaus hat als betreuender Händler die Bestellung, das Handling, die Anmeldung sowie Auslieferung und Wartung der MINI-Cooper-SE-Flotte übernommen. „AutoFrey und Biogena bilden mit diesem E-MINI-Fuhrpark eine starke, regionale Allianz in Sachen nachhaltige Mobilität. Unsere Erfahrung in der Betreuung von Flottenkunden, unser engagiertes Team und die Tatsache, dass die Marke MINI perfekt zu einem innovativen Unternehmen wie Biogena passt, sind die Basis für unsere Zusammenarbeit“, so Josef Roider, Geschäftsführer von AutoFrey über Biogena.


STARK UND SAUBER: MINI COOPER SE

Das erste rein elektrisch angetriebene Modell der britischen Marke basiert auf dem Fahrzeugkonzept des MINI 3-Türers und orientiert sich klar an den Modellen mit Verbrennungsantrieb. Purer Fahrspaß garantiert deshalb auch die elektrisch angetriebene Variante – dafür sorgt das 184-PS-starke Antriebsaggregat. Der Elektromotor mobilisiert konstruktionsbedingt sein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern vom ersten Moment an, in dem der Fahrer aufs Gaspedal tritt. Locker sprintet der Stromer in nur 7,5 Sekunden von null auf hundert km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 150 km/h begrenzt.   


IDEALER BEGLEITER

Der E-MINI orientiert sich hinsichtlich Abmessungen, Design, Platzangebot und Innenraumambiente klar an den anderen MINI-Modellen. Durch die Unterbringung der Lithium-Ionen-Batterie tief im Fahrzeugboden bietet die elektrische Version des charismatischen, 3,85 Meter langen Kleinwagens dasselbe Gepäckraumvolumen wie alle anderen Modelle der dreitürigen Baureihe. Die Lithium-Ionen-Antriebsbatterie hält eine Kapazität von fast 33 Kilowattstunden bereit und ermöglicht dem E-MINI eine durchschnittliche Reichweite von mehr als 230 Kilometern. Mit 11-kW-Wechselstrom kann der Akku in nur zweieinhalb Stunden wieder auf 80 Prozent seiner Kapazität geladen werden, mit 50 kW Gleichstrom wird diese Kapazität in gut einer halben Stunde erreicht. 


FUHRPARKMANAGEMENT

Mit Alphabet Austria hat Biogena einen professionellen Partner für das Management seiner Flotte. Denn das im Jahr 2000 als Fuhrparkmanagement- und Leasing-Tochter der BMW Group gegründete Unternehmen verfügt über umfangreiche Kompetenzen im Bereich Flottenmanagement und Leasing. 


Carola Röhn

 

DAS NEUSTE


1 Starke Business- Frauen
2 P8 Marketing setzt sich gemeinsam mit Jung von Matt & BBDO beim Mega-Pitch der österreichischen Bundesregierung durch
3 Attraktives Arbeitsmodell fördert digitalen und kreativen Output
4 Für mehr Leben im Leben
5 Biogena flitzt mit E-MINI




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA expert