Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Wirtschaft 08/06/2022
Eine Werbebotschaft mit Herz für Tiere

Engagement für Tierschutz. Mit Firmenpatenschaften von Gut Aiderbichl können Unternehmen Verantwortung übernehmen und Gutes tun.


Der Stärkere hilft dem Schwächeren. Diese Philosophie steht hinter den Firmenpatenschaften, die seit Kurzem auf Gut Aiderbichl angeboten werden. Unternehmen können auf diese Weise ihr Engagement für den Tierschutz nach außen sichtbar machen und gleichzeitig einen Beitrag für in Not geratene Tiere leisten.


„Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, nicht wegzuschauen, denn gemeinsam können wir einen essenziellen Beitrag für einen besseren Tier- und Artenschutz gestalten. Unsere Tierpatenschaften sind ein sehr wichtiger Pfeiler in der Unterstützung unserer Arbeit und unserer Vision“, betont Sales Managerin Nina Höftberger von Gut Aiderbichl. 


VORTEILE FÜR UNTERNEHMEN

Unternehmen, die sich für eine Firmenpatenschaft entscheiden, erhalten zahlreiche Benefits wie Eintrittskarten, eine Patenurkunde, ein Logo auf dem Tierschild des Patentiers, Aufkleber und eine starke Präsenz auf den Social-Media-Kanälen von Gut Aiderbichl. Mit rund 200.000 Besuchern pro Jahr und über fünf Millionen Zugriffen auf die Website von Gut Aiderbichl ist eine breite Aufmerksamkeit jedenfalls garantiert. Tierpatenschaften sind seit der Gründung ein wichtiger Bestandteil in der Unterstützung der Arbeit und der Vision von Gut Aiderbichl – der Tierrettung, der Arterhaltung und dem Tierschutz. Zahlreiche Privatpersonen und neuerdings auch Unternehmen sind bereits Unterstützer von Gut Aiderbichl und sorgen dafür, dass ihre Patentiere ein Leben lang liebevoll betreut und bestens versorgt sind.


SOZIALES ENGAGEMENT

Mit den Firmenpatenschaften bietet Gut Aiderbichl Unternehmen die Möglichkeit, von der Bekanntheit und Sympathie auf den Höfen zu profitieren. Dabei kommt das soziale Engagement nicht nur den Tieren zugute. Es stärkt darüber hinaus auch das Image und das Profil der Firma, sowohl im Unternehmen selbst als auch in der Öffentlichkeit. „Wir bieten eine Werbeplattform mit Herz für Tiere. Es gibt unzählige Möglichkeiten für Firmen, ihre Werbebotschaft sichtbar zu machen, aber nur wenige, bei der auch Gefühle und Erlebnisse zum Anfassen dahinterstehen. Uns ist es wichtig, mit unseren Firmenpaten die richtigen Impulse zu setzen und Synergien gegenseitig zu nutzen“, erklärt Nina Höftberger. 


EMPLOYER BRANDING

Themen wie Nachhaltigkeit und Tierschutz gewinnen auch bei jungen Leuten immer mehr an Bedeutung und gerade in Zeiten, in denen viele Firmen verzweifelt nach Mitarbeitern suchen, wird das Employer Branding immer wichtiger. Mit einer Tierpatenschaft stärkt das Unternehmen den eigenen Auftritt für die Arbeitgebermarke. „Gerade diese Stärkung des Employer Branding setzt auf emotionale Faktoren. Gut Aiderbichl steht für die Begegnung zwischen Mensch und Tier. Mit einer sichtbaren Tierpatenschaft steigern Unternehmen ihre Attraktivität für Mitarbeiter und auch Kunden. Sich für die gute Sache sichtbar einzusetzen, wird zum Wettbewerbsvorteil. Eine Firmenpatenschaft mit sozialem Charakter ist somit ein ‚nachhaltiges Investment‘, das sich lohnt“, ist man auf Gut Aiderbichl überzeugt. 


SYNERGIEN NUTZEN

„Unsere Firmenpaten sind zu Wegbegleitern geworden und haben dadurch auch die Möglichkeit, ihr Wirken auf unseren Begegnungshöfen in Henndorf, Iffeldorf und Deggendorf sichtbar zu machen und ihr Firmenlogo zu zeigen“, so die Sales Managerin. Unternehmen wie z. B. Hotel Gut Brandlhof aus Saalfelden, Auto Höller, Dogstyler Salzburg, Gornik Immobilien GmbH, Ruhe & Frieden Salzburger Tierkrematorium in Eugendorf u. v. m. haben mit ihrer Firmenpatenschaft ein sichtbares Zeichen gesetzt und engagieren sich für den europaweiten Tierschutz.


Ganz unter dem Motto „Als Unternehmen kommen – als Team gehen“ bieten sich die Begegnungshöfe samt pferdegestütztem Coaching auch perfekt für Team-Building-Events an.

Ansprechpartner: Mag. Nina Höftberger

Nina.hoeftberger@gut-aiderbichl.com

Mobil: +43 664 600 94 129

 

DAS NEUSTE


1 Warum wird alles so teuer?
2 Neues Forschungsprojekt für klimafreundliches Bauen gestartet
3 Die haben was auf Lager
4 Prominenz, Wirtschaftstreibende und Golf-Pros schlagen wieder ab am Wörthersee!
5 Leuchtturmprojekt in Sachen Klima- und Umweltschutz




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA expert