Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Wirtschaft 15/07/2022
Lehrlinge in Salzburg sehr gefragt

Viele Unternehmen – gerade auch in Salzburg – suchen nach qualifizierten Fachkräften und damit auch nach motivierten Lehrlingen. Denn Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen.


Wie stark sich Salzburgs Unternehmen in der Ausbildung der Jugend engagieren, beweist die Lehrlingsstatistik. Demnach ist die Zahl der LehranfängerInnen im ersten Quartal 2022 um acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. „Die Lehrlingsausbildung erweist sich als krisenfest und lässt die Pandemie hinter sich. Salzburg ist ein Bundesland mit sehr hoher Lebensqualität. Wer hier eine Lehre absolviert, wird schneller von zu Hause unabhängig, verdient sein eigenes Geld und kann diese Lebensqualität genießen. Es gibt so viele Möglichkeiten, eine Ausbildung zu finden, die den eigenen Interessen, Fähigkeiten und Talenten am besten entspricht“, sagt die ÖVP-Nationalratsabgeordnete Tanja Graf, die Wirtschaftsbund-Salzburg-Funktionärin und zugleich Salzburgs Lehrlingsbotschafterin ist.


„Ausgezeichnete Basis für Zukunft“

Die duale Ausbildung an zwei Lernorten, dem Betrieb und der Berufsschule, zeichnet sich durch lernortübergreifende Lernprozesse aus. In Salzburg bewähre sich diese Form der Ausbildung laut Tanja Graf hervorragend. „Sie ist ein Garant für einen sicheren Arbeitsplatz und somit eine ausgezeichnete Basis für eine sichere private Zukunft.“ In Salzburg wird auch speziell für AHS-MaturantInnen die Duale Akademie (www.dualeakademie.at/salzburg) angeboten, eine verkürzte, gut bezahlte Berufsausbildung mit besten Karrierechancen. Sie ist eine maßgeschneiderte Berufsausbildung, mit einer auf zwei beziehungsweise zweieinhalb Jahre verkürzten Lehrzeit. 

Lehrbetriebscoaching


Um die Betriebe vor und während der Lehrlingsausbildung optimal zu unterstützen, wird in Salzburg über das Programm „Lehre statt Leere“ ein kostenloses Lehrbetriebscoaching angeboten. Das Lehrbetriebscoaching zeigt u. a. auf, wie man in Zeiten wie diesen Lehrlinge finden kann und welche finanziellen Fördermöglichkeiten es für die Lehre gibt. Zudem werden persönliche Coachings für AusbilderInnen, die Optimierung von Ausbildungsstrukturen oder die Begleitung in Konfliktsituationen angeboten.


Talente-Check

Im Bundesland Salzburg kann laut der Webseite www.lehre-salzburg.at aktuell aus 200 Berufen ausgewählt werden. 

Für jene, die sich über ihre berufliche Ausrichtung noch nicht im Klaren sind, hat Tanja Graf einen guten Tipp parat. „In der Berufsorientierung bietet die Wirtschaftskammer Salzburg gemeinsam mit dem Land Salzburg unter anderem mit dem Talente Check (www.talentecheck-salzburg.at) und für MaturantInnen mit dem Karrierecheck eine hervorragende Unterstützung. Je genauer man über seine Fähigkeiten und Talente Bescheid weiß, desto sicherer erkennt man seine Berufung und findet seinen Traumjob.“


 

DAS NEUSTE


1 Wohnungen in Flachau übergeben
2 „Bei der hohen Inflation ist es wichtig, gut veranlagt zu sein“
3 Frauen, die bewegen
4 Die wertvollsten Marken 2022
5 Wohlfühloase bereichert Airfield Spitzerberg




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA expert